ÖSV-Quali: Zwei Damen- und drei Herren-Tickets noch zu haben

Die interne ÖSV-Qualifikation für den Weltcup-Auftakt in Sölden steigt an diesem Samstag.

Sölden – Am Samstagvormittag geht es in Sölden um die letzten ÖSV-Startplätze für die Weltcup-Auftakt-Riesentorläufe am 26. (Damen) und 27. Oktober (Herren). Bei den rot-weiß-roten Damen geht es zwischen Stephanie Brunner, Andrea Fischbacher, Mirjam Puchner, Bernadette Schild, Rosina Schneeberger und Carmen Thalmann um zwei freie Tickets. Bei den Herren rittern Bernhard Graf, Matthias Mayer, Vincent Kriechmayr, Roland Leitinger, Manuel Feller und Johannes Strolz um drei freie Plätze.

Die Zeitläufe werden auf dem Weltcup-Rennhang in Sölden über die Bühne gehen. Bei den Damen kündigte der ÖSV nach den Läufen einen Trainerentscheid an. Deshalb spricht der neue ÖSV-Damen-Chefcoach Jürgen Kriechbaum auch nur von Zeitläufen und nicht von einer Qualifikation. Bei den Herren lösen hingegen die drei Schnellsten automatisch die Tickets.

Fix dabei beim Weltcup-Opening sind Eva-Maria Brem, Anna Fenninger, Elisabeth Görgl, Michaela Kirchgasser, Stefanie Köhle, Ramona Siebenhofer und Kathrin Zettel bzw. Marcel Hirscher, Philipp Schörghofer, Benjamin Raich, Romed Baumann, Hannes Reichelt und Marcel Mathis. Christoph Nösig hätte ebenfalls einen Fixplatz gehabt, der Tiroler zog sich jedoch am Dienstag einen Kreuzbandriss zu. (APA)

Fix qualifiziert bei den Herren:

Marcel Hirscher, Philipp Schörghofer, Benjamin Raich, Romed Baumann, Hannes Reichelt, Marcel Mathis

TT-ePaper gratis lesen und iPhone 11 Pro gewinnen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

Jetzt mitmachen
TT ePaperTT ePaper

Folgende Athleten können sich qualifizieren:

Bernhard Graf, Matthias Mayer, Vincent Kriechmayr, Roland Leitinger, Manuel Feller und Johannes Strolz

Fix qualifiziert bei den Damen:

Eva-Maria Brem, Anna Fenninger, Elisabeth Görgl, Michaela Kirchgasser, Stefanie Köhle, Ramona Siebenhofer, Kathrin Zettel

Folgende Athletinnen können sich qualifizieren:

Stephanie Brunner, Andrea Fischbacher, Mirjam Puchner, Bernadette Schild, Rosina Schneeberger, Carmen Thalmann


Kommentieren


Schlagworte