AS Roma gewann Italien-Schlager gegen Napoli 2:0

Mittelfeldspieler Miralem Pjanic traf kurz vor der Pause mit einem sehenswerten Freistoß (45.+3) und dann per Elfmeter (71.).

Rom – Die AS Roma hat ihren sensationellen Saisonstart in der italienischen Serie A am Freitagabend fortgesetzt. Die Römer setzten sich in einem hochklassigen Schlager gegen ihren ersten Verfolger SSC Napoli mit 2:0 (1:0) durch. Mit dem achten Sieg im achten Saisonspiel bauten die „Giallorossi“ ihre Tabellenführung vorerst auf fünf Punkte aus. Titelverteidiger Juventus Turin muss am Sonntag bei Fiorentina nachziehen.

Zum Matchwinner im mit Spannung erwarteten Spitzenspiel avancierte Mittelfeldspieler Miralem Pjanic mit einem Doppelpack. Der Bosnier traf kurz vor der Pause mit einem sehenswerten Freistoß (45.+3) und dann per Elfmeter (71.). Beide Male war ein Foul des eingewechselten Paolo Cannavaro vorausgegangen. Für sein zweites Vergehen sah der unglückliche Innenverteidiger Gelb-Rot (70.).

Napoli war vor den Augen von Ex-Superstar Diego Maradona lange Zeit die gefährlichere Mannschaft. Die größte Chance machte Roms Daniele de Rossi zunichte, der auf der Linie gegen Goran Pandev rettete (35.). Napoli traf zudem durch Lorenzo Insigne (45.), Gökhan Inler (49.) und Marek Hamsik (61.) dreimal nur Aluminium. Der Vizemeister kassierte die erste Liganiederlage unter Rafael Benitez.

Die Roma dagegen befindet sich unter Neo-Trainer Rudi Garcia weiter auf Erfolgskurs. Einziger Wermutstropfen: Kapitän und Altstar Francesco Totti musste bereits vor der Pause wegen Oberschenkelproblemen vom Platz (33.). (APA)


Kommentieren


Schlagworte