Traum vom Gesamtweltcup ist für Schubert wohl geplatzt

Jakob Schubert landete beim Vorstiegs-Weltcup in Wujiang auf Platz drei und liegt in der Gesamtwertung bereits 72 Punkte hinter Tagessieger Schi Amma aus Japan.

Peking - Die österreichischen Sportkletterer Jakob Schubert und Magdalena Röck haben am Sonntag beim Vorstieg-Weltcup in Wujiang jeweils den dritten Platz belegt. Weltmeister Schubert verbesserte sich durch seinen vierten Podestplatz im sechsten Saisonbewerb auf Position zwei der Gesamtwertung. „Es läuft zur Zeit gut, aber nicht perfekt“, meinte Schubert, dessen Rückstand auf den auch in China siegreichen Japaner Sachi Amma auf 72 Punkte anwuchs.

Bei den Damen überzeugte neben Juniorenweltmeisterin Röck auch die ebenfalls erst 19-jährige Katharina Posch als Siebente. Der vorletzte Saisonbewerb steht in zwei Wochen in Valence (Frankreich) auf dem Programm. (APA)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren


Schlagworte