Wacker stellt Schrott und Stoff als neue Co-Trainer vor

Mit Andreas Schrott und Christian Stoff präsentierte der FC Wacker Innsbruck am Montag zwei alte Bekannte am Tivoli als neue Co-Trainer.

Innsbruck – Auf der Suche nach einem Co-Trainer für Neo-Coach Michael Streiter ist der FC Wacker Innsbruck gleich doppelt fündig geworden. Der Tiroler Bundesligist teilte am Montag via Presseaussendung mit, dass künftig Andreas Schrott und Christian Stoff Streiter im Trainingsbetrieb zur Hand gehen werden.

Die beiden Tiroler sind bei den Schwarz-Grünen keine Unbekannten. Schrott, der zuletzt für Liefering in der Ersten Liga kickte, absolvierte für den FC Wacker Innsbruck über 150 Bundesligaspiele. Stoff ist bereits seit elf Jahren beim FC Wacker als Nachwuchstrainer tätig, leitete die Jugend-Abteilung über sieben Jahre lang.

„Mit Christian Stoff und Andreas Schrott haben wir eine tolle Lösung gefunden. Wir sind in diesem Bereich mit zwei Co-Trainern, die optimal auf die Mannschaft eingehen können, sehr professionell aufgestellt“, zeigte sich Sportdirektor Florian Klausner zufrieden. (tt.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren


Schlagworte