Diethart und Kofler kehren in den Kader zurück, Poppinger behält Platz

Für die Weltcup-Bewerbe in Polen kehren Thomas Diethart und Andreas Kofler ins ÖSV-Aufgebot zurück. Manuel Poppinger wurde für seine starken Leistungen beim Skifliegen mit weiteren Auftritten auf der großen Bühne belohnt.

Innsbruck - Cheftrainer Alexander Pointner hat am Montag das siebenköpfige ÖSV-Springerteam bekannt gegeben, das am Mittwoch zu drei Weltcup-Bewerben nach Polen aufbricht. Mit dabei in Wisla (Donnerstag/17.30) und Zakopane (Samstag/Team/17.15, Sonntag/Einzel/14.00) sind neben dem aktuellen Gesamt-Zweiten Gregor Schlierenzauer u.a. auch Tourneesieger Thomas Diethart sowie Manuel Poppinger und Andreas Kofler.

Kofler hatte zuletzt anstelle des Kulm-Skifliegens ein Training absolviert.

ÖSV-Aufgebot für Wisla und Zakopane: Gregor Schlierenzauer, Thomas Diethart, Wolfgang Loitzl, Stefan Kraft, Michael Hayböck, Manuel Poppinger, Andreas Kofler

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren


Schlagworte