Neuer Obmann für Musik im Brixental

Hopfgarten i. Br. – Langzeitobmann Franz Widmoser aus Hopfgarten legte anlässlich der 64. Jahreshauptversammlung des Bezirksverbandes der Br...

Hopfgarten i. Br. –Langzeitobmann Franz Widmoser aus Hopfgarten legte anlässlich der 64. Jahreshauptversammlung des Bezirksverbandes der Brixentaler Blasmusikkapellen nach zwanzig Jahren Tätigkeit seine Obmannfunktion zurück.

In diesen zwei Jahrzehnten hat sich das Blasmusikwesen im Brixental entscheidend verändert. Der Höhepunkt in Widmosers Tätigkeit war die Aufnahme der Stadtmusikkapelle Kitzbühel in den Verband. Einstimmig erfolgte der Beschluss der Jahreshauptversammlung, ihm den Ehrenobmanntitel des Bezirksverbandes zu verleihen.

Ebenfalls einstimmig erfolgte die Neuwahl aller Funktionen des Bezirksverbandes Brixental. Als Nachfolger von Franz Widmoser wurde der Kirchberger Wolfgang Auinger gewählt. Seine Stellvertreter Albert Sieberer aus Westendorf und Helmut Opperer aus Reith wurden in ihren bisherigen Funktionen bestätigt. Christian Egger, Kapellmeister in Hopfgarten, wurde als Bezirkskapellmeister wiedergewählt, ebenso sein Stellvertreter Peter Aschaber aus Aschau.

Offiziell vergeben wurde auch das Bezirksmusikfest 2014 an die Bundesmusikkapelle Hopfgarten, das vom 14. bis 17. August über die Bühne gehen wird. (ersi)

TT-ePaper gratis lesen und iPhone 11 Pro gewinnen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

Jetzt mitmachen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte