Prinz Harry übernimmt Schreibtischjob beim Militär

Nach seinem Bruder William wird nun auch Prinz Harry in London arbeiten. Er übernimmt beim Militär einen Bürojob.

Prinz Harry wird in naher Zukunft zu keinen Auslandseinsätzen aufbrechen. Er wird in London in der Militärverwaltung arbeiten.
© REUTERS/Toby Melville

London - Prinz Harry (29) wechselt aus seiner aktiven Rolle beim Militär zu einem Schreibtischjob. Der Vierte der britischen Thronfolge werde künftig in der Abteilung in London stationiert sein, die große Militärspektakel und Zeremonien wie etwa die jährliche Parade „Trooping the Colour“ zum Geburtstag seiner Großmutter Queen Elizabeth II. organisiert, teilte der Palast am Freitag mit.

Sein Arbeitsplatz wird mitten in London in der Nähe des Buckingham Palastes sein. Harry hatte in den vergangenen Jahren als Ko-Pilot und Schütze eines Apache-Hubschraubers Dienst getan. Zuletzt war er vor rund einem Jahr in Afghanistan gewesen.

Medien spekulierten, der Büroeinsatz sei wichtig für Harrys Aufstieg beim Militär. Zu einer erfolgreichen Offiziers-Karriere gehöre auch Erfahrung in der Verwaltung. (APA/dpa)


Kommentieren


Schlagworte