Vorarlberger Mathies gewann Weltcup-Riesentorlauf in Rogla

Bei den Damen landeten die Österreicherinnen Julia Dujmovits und Ina Meschik auf den Plätzen drei und vier.

Rogla – Der Vorarlberger Lukas Mathies hat am Samstag sein erstes Rennen im Snowboard-Weltcup gewonnen. Der 22-Jährige triumphierte im Parallel-Riesentorlauf von Rogla vor dem slowenischen Lokalmatador Zan Kosir und dem Franzosen Sylvain Dufour. Bei den Damen landeten die Österreicherinnen Julia Dujmovits und Ina Meschik auf den Plätzen drei und vier. Der Sieg ging an die Tschechin Ester Ledecka. (APA)


Kommentieren


Schlagworte