Versöhnlicher Abschluss für die Naturbahnrodler

Umhausen – Der zweite und letzte Tag bei der Heim-EM der Naturbahnrodler in Umhausen brachte für Österreich gestern die erhofften Medaillen:...

Umhausen –Der zweite und letzte Tag bei der Heim-EM der Naturbahnrodler in Umhausen brachte für Österreich gestern die erhofften Medaillen: Nach Bronze im Teambewerb raste der Umhausener Thomas Kammerlander zu Silber im Einzel der Herren, Tina Unterberger (Bad Ischl) bei den Damen zu Bronze.

Dabei hatte man sich ursprünglich mehr erhofft, wie Sportdirektor Gerald Kammerlander zugab: „Wir hatten auf einen Sieg spekuliert. Angesichts der Umstände (Die Doppelsitzer gingen leer aus, Anm.) sind wir jedoch mit drei Medaillen sehr zufrieden.“

Gut mit seiner Silbernen leben konnte auch Thomas Kammerlander, der im Einzel nur dem entfesselt fahrenden Südtiroler Patrick Pigneter unterlag: „Der zweite Platz zählt für mich wie ein erster.“ Unerwartet auf dem Podest landete Tina Unterberger: Mit kurzfristig umgestelltem Material holte sie Bronze. (a.m.)


Kommentieren


Schlagworte