Abgefahrene Technik-Trends

Wenn die Unterhose „g’scheider“ ist als ihr Träger und der Sessellift drahtloses Internet anbietet, hat der Wintersport nur noch wenig mit dem ursprünglichen Naturerlebnis zu tun. Auf der Sportartikelmesse ISPO in München wurden aber auch wirklich intelligente Neuheiten präsentiert.

Airbags sind beim Freeriden kaum noch wegzudenken. Mammut verpackt sein neues Modell in eine Weste. Black Diamond hat einen Airbag ohne Gaskar-tusche entwickelt.
© F1online RF

Der junge Snowboarder in der fast knielangen, knallgelben Winterjacke wühlt am Vierersessellift in seinen Taschen und lässt die Prozedur beginnen: Er schaltet sein Lawinenverschüttetensuchgerät ein. Er holt die Helmkamera heraus. Er nimmt sein Smartphone und verbindet es über Funk mit der Kamera. Überrascht blickt er auf das Handydisplay, weil er bei all der Technik mit einem nicht gerechnet hätte: Am Sessellift gibt es tatsächlich WLAN. Wow, die Gelegenheit lässt er sich nicht entgehen und postet die letzte Helmkamerafahrt auf Facebook. Während der Ausstieg immer näher kommt, sucht sich der Snowboarder ein Musikalbum aus, das er über die im Helm integrierten Kopfhörer jetzt hören will. Mehr Technik geht nicht, echt nicht?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte