Das Internet wird zur Betrugsfalle

Viele Menschen haben das Gefühl, dass es im Internet etwas umsonst gibt....

Sandra Gerö, Internetpsychologin in Wien.
© Gerö

Viele Menschen haben das Gefühl, dass es im Internet etwas umsonst gibt.

Warum wollen Menschen ein Schnäppchen machen?

Sandra Gerö: Das ist ein Zeichen der Zeit. Wer ein Schnäppchen macht, ist clever. In Wirklichkeit sind günstige Waren oft aber qualitativ schlechter.

Wer sind die Opfer, die auf Kriminelle im Netz hereinfallen?

Gerö: Internetbetrüger bestehlen meist ganz normale Menschen. Betroffene sollten, ohne sich zu schämen, an die Öffentlichkeit gehen. Das ist auch eine Prävention für andere.

Warum haben Internetbetrüger immer die Nase vorn?

Gerö: Sie haben keine Skrupel und leben vom Betrug. Sie probieren dabei stets neue und unterschiedliche Varianten ihrer Tricks aus und lernen dann mit jedem Versuch wieder dazu.

Das Interview führte Sabine Strobl


Kommentieren


Schlagworte