Grüne im internationalen Austausch

Schwaz, München – Bundesrätin Nicole Schreyer, die Schwazer Bezirkssprecherin Viktoria Gruber, Nationalrätin Berivan Aslan und Nationalrätin...

Schwaz, München –Bundesrätin Nicole Schreyer, die Schwazer Bezirkssprecherin Viktoria Gruber, Nationalrätin Berivan Aslan und Nationalrätin Alev Korun waren vor Kurzem beim trinationalen Ländertreffen in Deutschland. Das bot grünen Politikerinnen und Politikern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eine gute Basis der Vernetzungsarbeit. Als Fortsetzung der Bodenseekonferenz angedacht, war das Treffen in einem ökologischen Tagungszentrum bei München ein transdisziplinärer Austausch über das Thema Nachhaltigkeit.

Einig waren sich die Politiker darüber, dass es Ziel einer grünen Nachhaltigkeitsstrategie sein soll, die ökologischen, ökonomischen, sozialen und kulturellen Dimensionen menschlichen Handelns sichtbar zu machen. „Wir wollen hin zu einer Ökonomie, die im Einklang mit den Ressourcen und den natürlichen Lebensgrundlagen steht, mehr Freiheit und ein ,gutes Leben‘ für alle zu fördern“, sind sich Schreyer und Gruber einig.

Die beiden sprachen u. a. über Integration und Migration. Als Bundesrätin legt Schreyer Bundesthemen auch auf Bezirksebene um. „Eine gute Vernetzungsarbeit ist wichtig für gut fundierte politische Arbeit auf Bezirksebene“, ist sich Gruber sicher. Für eine gemeinsame Arbeit an einer nachhaltigen Entwicklung seien Kunst, Kultur, moderne Medien und gute Kommunikationsstrategien, neue Formen der Produktions- und Konsumweise sowie Mut und politischer Gestaltungswille unabdingbar. (TT)


Kommentieren


Schlagworte