Gewerbepark bekommt Zuwachs

Das Miederer Gewerbegebiet wird erweitert, die Gemeinde Fulpmes ist mit im Boot. Die gefährliche Zufahrt soll entschärft werden.

Von Denise Daum

Mieders –Die Weichen für die Erweiterung des Gewerbegebiets in Mieders hat der Gemeinderat vor Kurzem gestellt. Die Fläche zwischen Mieders und Fulpmes entlang der Stubaitalstraße B183 ist umgewidmet, das Raumordnungskonzept geändert. Geplant ist dort eine Tankstelle mit Waschanlage sowie ein Holzlagerplatz, an dem auch fallweise die Holzverarbeitung stattfinden soll. Besitzerin der Fläche, wo der Holzlagerplatz errichtet werden soll, ist die Gemeinde Fulpmes.

Im Zuge der Erweiterung soll auch ein gefährlicher Kreuzungsbereich entschärft werden. Um ins bestehende Miederer Gewerbegebiet zu gelangen, müssen taleinwärts fahrende Lastwagen auf der Bundesstraße über eine scharfe Rechtskurve abbiegen. „Da wird fast bis zum Stillstand abgebremst, um die Kurve zu schaffen. Und das auf einer Straße, auf der die Autos immerhin mit 80 km/h fahren“, erklärt der Miederer Bürgermeister Manfred Leitgeb. Geplant ist deshalb eine Linksabbiegespur zum neuen Gewerbegebiet, über die dann auch das bestehende erreicht werden kann.

Im Übrigen hat der Miederer Gemeinderat in seiner Sitzung zwei Stellungnahmen von Telfer Bürgern, die Bedenken ob der zu erwartenden Lärmbelästigung geäußert hatten, einstimmig abgelehnt. „Der Großteil der Holzverarbeitung wird nicht beim Lagerplatz durchgeführt. Außerdem haben Gutachten bestätigt, dass wir weit unter der erlaubten Lärmgrenze liegen“, erläutert Leitgeb. Darüber hinaus wurde der Bedarf einer weiteren Tankstelle im Tal in Frage gestellt. „Ob wir das brauchen, wird wohl nicht ein Nachbar zu entscheiden haben“, kommentiert Leitgeb lapidar.

Der Fulpmer Bürgermeister Robert Denifl betont, dass für die Telfer keine Beeinträchtigung zu spüren sein werde, „da ein Damm beim Holzlagerplatz errichtet wird“.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte