Mirjam Weichselbraun: „Mama zu sein, fühlt sich einfach richtig an“

Nach der Geburt ihrer Tochter Maja gönnte sich die Tiroler Moderatorin Mirjam Weichselbraun nur eine kurze Auszeit: ein Gespräch über das Muttersein, neue Pläne und die Promidichte bei Dancing Stars.

Sie wirkt wie das nette Mädchen von nebenan. Der größte Trumpf der Tiroler Fernsehmoderatorin Mirjam Weichselbraun ist ihre Natürlichkeit und ihr Charme. Die 32-jährige Blondine legte in den vergangenen Jahren eine rasante Karriere hin. Ab dem 7. März wird Weichselbraun wieder zur Queen des Ballrooms. Mit Klaus Eberhartinger moderiert sie die bereits 9. Staffel von „Dancing Stars“. Dann wird sie wieder Juror Hannes Nedbal necken und sich schützend vor ihre Schützlinge stellen. Bei dieser Staffel herrscht Zwillings- alarm: Melanie Binder, Mirjams Schwester, wird als Promi das Tanzbein schwingen.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte