Uruguay tritt ohne Starstürmer Cavani gegen Österreich an

Wegen einer Oberschenkelverletzung wurde 64-Millionen-Euro-Stürmer Edinson Cavani aus dem Aufgebot von Uruguay gestrichen.

Montevideo - Uruguay muss im Fußall-Testländerspiel gegen Österreich am Mittwoch in Klagenfurt ohne Stürmerstar Edinson Cavani auskommen. Der an einer Oberschenkelverletzung laborierende 64-Millionen-Mann von Paris Saint Germain wurde vom Teamchef Oscar Tabarez aus dem vornominierten 23-Mann-Kader genommen.

Mit Luis Suarez (Liverpool) und Diego Forlan (Cerezo Osaka) ist der Angriff des WM-Teilnehmers aber trotzdem noch sehr prominent besetzt. Außerdem stehen Tabarez auch noch Christian Stuani (Espanyol Barcelona) oder Abel Hernandez (Palermo) zur Verfügung. Neben Cavani strich er auch den dritten Torhüter aus dem Aufgebot. (APA)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte