Hypo Tirol gewann erstes AVL-Viertelfinale souverän

Die Tiroler können nach dem 3:0-Sieg bereits am Wochenende mit Heimvorteil den Aufstieg ins Halbfinale fixieren.

Graz - Hypo Tirol ist ohne große Probleme ins Viertelfinale der Austrian Volley League (AVL) gestartet. Der österreichische Vize-Meister gewann am Donnerstag das erste Spiel der „best of five“-Serie gegen VBC Weiz in Graz-Eggenberg mit 3:0 (16,16,24).

Die Tiroler können bereits am Wochenende mit Heimvorteil den Aufstieg ins Halbfinale fixieren. Die Spiele zwei und drei finden am Samstag (19.00 Uhr) und Sonntag (17.00 Uhr) in Innsbruck statt.

AVL-Ergebnis von Donnerstag - Herren-Viertelfinale (best of five), 1. Spiel:

VBC Weiz - Hypo Tirol 0:3 (-16,-16,-24)

Nächste Spiele: Samstag (19.00 Uhr) und Sonntag (17.00 Uhr) in Innsbruck.

(APA)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte