Mit DVD zurück in die Steinzeit

Von Thomas Ploder...

Von Thomas Ploder

Umhausen, Innsbruck –Das Leseprojekt Legimus findet in jährlichem Wechsel jeweils in einem anderen Bezirk Tirols statt. 2012 stand auf Initiative des Imster Bezirksschul­inspektors Thomas Eiterer das Leben in der Steinzeit im Mittelpunkt. Den idealen Rahmen für die vielseitigen Aktivitäten zum Thema bot das Ötzi-Dorf in Umhausen. Die eigenen Erfahrungen aus vielen Schulprojekten und die Resonanzen der an Legimus teilnehmenden Schüler und Lehrer veranlassten Ötzi-Dorf-Geschäftsführer Leonhard Falkner dazu, eine interaktive DVD mit Lerninhalten zu neun steinzeitlichen Themenbereichen erstellen zu lassen. Das Ganze geschah in Zusammenarbeit mit Univ.-Prof. Walter Leitner und den Direktoren der drei Volksschulen sowie der NMS in Umhausen.

Die Präsentation dieses neuen Unterrichtsbehelfs, der in den nächsten Tagen in allen Tiroler Volksschulen und NMS vorliegen soll, erfolgte in den Räumen des Landesschulrats für Tirol. Landesrätin Beate Palfrader nahm in ihrer Funktion als Landesschulrats-Präsidentin das erste Exemplar des druckfrischen Datenträgers entgegen. Ergänzend wird auch eine Internetplattform mit der Möglichkeit zum direkten Einsatz im Unterricht installiert. Leonhard Falkner bezeichnete die neue DVD als Eisbrecher, sollen ihr doch im Rahmen der Plattform Ötztal Natur Kultur schon bald weitere mit Inhalten zum Naturpark Ötztal und zum Ötztaler Freilicht- und Heimatmuseum folgen.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte