„Quantensprung in der Pflegeausbildung“

Zams – Das nagelneue Bildungszentrum St. Vinzenz unweit des Zammer Spitals ist jetzt auch offiziell eröffnet. „Die Pflegeausbildung macht in...

Zams –Das nagelneue Bildungszentrum St. Vinzenz unweit des Zammer Spitals ist jetzt auch offiziell eröffnet. „Die Pflegeausbildung macht in diesem Haus einen Quantensprung“, stellte Generaloberin Sr. Maria Gerlinde Kätzler mit Freude fest. Groß war die Schar der kirchlichen und weltlichen Repräsentanten, die zum Festakt gestern am Freitag gekommen waren. Bischof Manfred Scheuer spendete den Segen, Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg hob die Attraktivität der Pflegeberufe hervor. Bürgermeister Siggi Geiger dankte allen Beteiligten zur gelungenen Ausbildungsstätte.

Seit Spätherbst 2013 drücken 130 angehende Gesundheits- und Krankenschwestern (DGKS) und -pfleger (DGKP) die Schulbank in dem Haus. Laut Direktorin Petra Hohenauer werden auch zwei Ausbildungskurse für Pflegehelferinnen und Pflegehelfer geführt. „Wir sind christlichen Werten verpflichtet, an erster Stelle kommt die Nächstenliebe“, sagte die Generaloberin. „Den Absolventinnen und Absolventen geben wir den Leitsatz mit: Hochachtung vor der Würde der Menschen.“ Die Historikerin Elisabeth Dietrich-Daum gab spannende Einblicke in die Geschichte der Pflege. (hwe)


Kommentieren


Schlagworte