Japanerin Takanashi feierte in Rasnov ihren 12. Saisonsieg

Rasnov – Gesamt-Weltcupsiegerin Sara Takanashi hat beim Skisprung-Weltcup der Damen in Rasnov (Rumänien) ihren zwölften Saisonsieg gefeiert....

Rasnov – Gesamt-Weltcupsiegerin Sara Takanashi hat beim Skisprung-Weltcup der Damen in Rasnov (Rumänien) ihren zwölften Saisonsieg gefeiert. In Abwesenheit von Olympiasiegerin Carina Vogt setzte sich die Japanerin am Sonntag mit Weiten von 85 und 93,5 Metern vor Jessica Jerome (USA) und Evelyn Insam (ITA) durch. Beste Österreicherin in Absenz der verletzten Daniela Iraschko war Chiara Hölzl als 25. (APA)

Weltcup-Ergebnisse Skispringen Damen: 1. Sara Takanashi (JPN) 230,4 Pkt. (85,0/83,5 m) - 2. Jessica Jerome (USA) 220,0 (89,0/90,5) - 3. Evelyn Insam (ITA) 212,3 (93,0/86,0) - 4. Maja Vtic (SLO) 212,2 (85,5/92,0) - 5. Maren Lundby (NOR) 211,9 (84,0/90,0) - 6. Yuki Ito (JPN) 210,4 (87,0/91,0). Weiter: 25. Chiara Hölzl (AUT) 159,4 (73,5/71,5). Nicht im zweiten Durchgang (u.a.): 39. Katharina Keil (AUT) 59,8 (63,5)

Weltcup-Gesamtwertung (nach 15 von 19 Bewerben): 1. Takanashi 1.420 Pkt. - 2. Carina Vogt (GER) 761 - 3. Daniela Iraschko-Stolz (AUT) 682 - 4. Irina Awwakumowa (RUS) 606. Weiter: 35. Hölzl 68 - 38. Jacqueline Seifriedsberger (AUT) 45

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte