MÄRKTE 1-Japanische Aktien trotz Ukraine-Krise leicht im Plus

Tokio, 04. Mrz (Reuters) - Der japanische Aktienmarkt hat am Dienstag nach anfänglichen Verlusten ins Plus gedreht. Börsianer sagten, langfristig orientierte Investoren aus dem Ausland kauften sich ein und stützten damit die Kurse. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index kletterte um 0,3 Prozent auf 14.698 Punkte.

Die Krise in der Ukraine verhinderte aber größere Sprünge. Der Markt gehe nicht davon aus, dass es wegen der Spannungen auf der Krim zu einem Krieg zwischen Russland und der Ukraine kommen werde, sagte der Aktien-Experte Kyoya Okazawa von der Großbank BNP Paribas. Außerdem werde die Notenbank in Tokio eingreifen, sollte sich die japanische Wirtschaft abschwächen.

Der Nikkei-Index war zuletzt vier Handelstage in Folge gefallen. Das Minus beträgt in diesem Jahr bislang zehn Prozent, nachdem es 2013 um 57 Prozent nach oben gegangen war.

(Reporter: Tomo Uetake, geschrieben von Christian Krämer)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren