Australiens Regierung für Zerschlagung von Airline Qantas

Die angeschlagene Fluglinien soll in zwei Unternehmen zerteilt werden.

© AAP IMAGE

Sydney – Australiens Regierung will die angeschlagene Airline Qantas in zwei Unternehmen zerschlagen, eines für heimische und eines für internationale Routen. Das sagte Premierminister Tony Abbott am Montagabend. Die Fluggesellschaft macht hohe Verluste. Sie gilt aber als Nationalsymbol. Deshalb dürfen anders als bei Wettbewerbern Ausländer bei Qantas nur mit 49 Prozent einsteigen.

Das verzerre den Wettbewerb, sagt der Qantas-Chef. Die Regierung will das Gesetz ändern. Die Oppositionsparteien, die die zweite Parlamentskammer dominieren, sind aber dagegen. Ausländische Investoren sollen bei einer Qantas-Inlandsfluggesellschaft größer einsteigen dürfen. (APA/dpa)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte