Dankesnachricht von Prinzessin Madeleine und ihrem Mann

Die frischgebackenen Eltern haben sich im Internet für die unzähligen Glückwünsche zur Geburt ihrer Tochter Leonore bedankt. Statt Geschenken für das Baby wünscht sich das Paar eine Spende an eine Wohltätigkeitsorganisation.

New York – Die schwedische Prinzessin Madeleine und ihr Mann Chris O‘Neill haben sich auf Facebook und auf der Homepage des Königshauses für die guten Wünsche zur Geburt ihrer Tochter bedankt. „Wir freuen uns sehr über alle Gratulationen, die uns zur Geburt von Prinzessin Leonore erreicht haben, und möchten uns auf diese Weise bei jedem Einzelnen von euch herzlich bedanken“, schrieben die beiden am Dienstag auf der Seite des Königshauses.

„Eure Fürsorge bedeutet uns sehr viel“, hieß es weiter. Wer der kleinen Prinzessin etwas schenken möchte, schrieb das Paar außerdem, der möge etwa die „World Childhood Foundation“ bedenken. Für die Organisation arbeitet Madeleine in New York. Dort hatte die Tochter von Schwedens König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia ihr erstes Kind am 20. Februar auch zur Welt gebracht. Das neue Nesthäkchen der Royals steht auf Platz fünf der schwedischen Thronfolge und heißt mit vollem Namen Leonore Lilian Maria. (APA/dpa)


Kommentieren


Schlagworte