Fanmarsch zum Tivoli bringt Behinderungen im Verkehr

Zwischen 15.30 und 16.30 Uhr ziehen bosnische Fans von der Maria-Theresien-Straße zum Tivoli-Stadion, wo heute das Freundschaftsspiel zwischen Bosnien und Ägypten über die Bühne geht.

Innsbruck – WM-Teilnehmer Bosnien-Herzegowina testet heute Abend im Tivoli-Stadion gegen Ägypten. Das Freundschaftsspiel findet um 18.30 Uhr statt. Die Fangemeinschaft der bosnischen Mannschaft plant vor dem Spiel einen „Fanmarsch“, teilte die Polizei mit. Beamte begleiten die Fans von der Maria-Theresien-Straße über die Leopoldstraße, Schidlachstraße, Südbahnstraße und dem Südring (Olypmiastraße) zum Tivoli-Stadion.

Zwischen 15.30 und 16.30 Uhr ist laut Polizei mit teils erheblichen Behinderungen und Einschränkungen im Straßenverkehr zu rechnen. Verkehrsteilnehmer werden ersucht, die genannten Straßenzüge nach Möglichkeit großräumig zu umfahren.

Zudem ersucht die Polizei, dass die rund 14.000 Zuschauer nach Möglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum heutigen Spiel fahren sollten. Im Umfeld seien nämlich zu wenig Parkmöglichkeiten vorhanden. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte