Jubel für Musical-Premiere von Emma Thompson in New York

New York - Die britische Schauspielerin Emma Thompson (54) hat eine umjubelte Bühnen-Premiere in New York gefeiert. Begleitet von den New Yo...

New York - Die britische Schauspielerin Emma Thompson (54) hat eine umjubelte Bühnen-Premiere in New York gefeiert. Begleitet von den New Yorker Philharmonikern sang und spielte die Oscarpreisträgerin, die seit fast 25 Jahren nicht mehr auf einer Theaterbühne gestanden war, am Mittwochabend in dem Musical „Sweeney Todd“. Vom Publikum in der Avery Fisher Hall gab es begeisterten Applaus und Bravo-Rufe.

„Sweeney Todd“ erzählt die brutal-dramatische Geschichte eines fiesen Barbiers, der viele seiner Kunden tötet und ihre Leichen dann von seiner Komplizin Mrs. Lovett (Thompson) zu Fleischpasteten verarbeiten lässt. Sein Ziel: Die Rache an einem anderen Mann, der ihm Frau und Tochter weggenommen hat. Vier weitere Aufführungen der Geschichte, die der Komponist Stephen Sondheim Ende der 70er Jahre in ein Musical verwandelte, sind noch geplant. (APA/dpa)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte