„Wir müssen zum Abkommen zurückkehren“

Im Gespräch mit der TT warnt Russlands Botschafter in Österreich, Sergej Netschajew, vor den Konsequenzen von Sanktionen.

Die Bemühungen um einen diplomatischen Ausweg aus dem Konflikt um die Krim blieben vorerst ohne Erfolg. Die Fronten zwischen Europa und den USA auf der einen und Russland auf der anderen Seite haben sich verhärtet. Gibt es die Chance auf eine Annäherung, auf eine Deeskalation?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte