Taliban töteten in Westafghanistan drei Lehrer: Ein Lehrer entführt

Die vier Männer waren gerade auf dem Heimweg, als die Terroristen zuschlugen.

Ein Talib in Afghanistan.
© REUTERS

Kabul – Taliban haben im Westen von Afghanistan drei Lehrer getötet und einen weiteren entführt. Die Opfer seien am Samstagabend nach einem Seminar in der Provinzhauptstadt Chaghcharan auf dem Weg nach Hause gewesen, sagte ein Sprecher des Gouverneurs der Provinz Ghor am Sonntag.

Die Taliban hätten wahrscheinlich auf die Lehrer gewartet und drei von ihnen sofort getötet. Der vierte Mann sei an einen unbekannten Ort verschleppt worden. Vonseiten der radikalen Islamisten gab es bisher keine Stellungnahme zu dem Angriff. (APA/dpa)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Schlagworte