„Vier von fünf Mandataren treten nicht mehr an“

Der designierte SPÖ-Parteichef Ingo Mayr sieht für die Wahlen 2018 eine personelle Erneuerung. Im Landtag rechnet er nur noch mit Pupp.

Die SPÖ hat mit 13,7 Prozent bei den Landtagswahlen ihren Tiefststand erreicht. Was ist Ihre Analyse zur Partei? Wo fehlt es am meisten?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte