Rapper 50 Cent wird Serienstar

Nach der Kinoleinwand erobert Rapper 50 Cent künftig auch die heimischen Bildschirme - sowohl als Schauspieler als auch Produzent.

Cannes – Der amerikanische Rapper Curtis Jackson (38), besser bekannt unter seinem Künstlernamen 50 Cent, wird Serienstar. Er spielt eine der Hauptrollen in der neuen US-Krimiserie „Power“. Das gab der Musiker in Cannes anlässlich der Fernsehmesse MIPTV bekannt.

Die Reihe um einen wohlsituierten New Yorker Geschäftsmann, der als Chef eines Drogenhandel-Netzwerks nicht nur ein Doppelleben führt, sondern auch einen elitären Kundenkreis versorgt, wird zurzeit von den US-Sendern Starz und CBS gedreht. Curtis ist nicht nur als Schauspieler an der Serie beteiligt, sondern auch als Produzent. „Die Grenzen zwischen Kino und Fernsehproduktionen lösen sich immer mehr auf“, erklärte Jackson sein Engagement beim TV-Projekt. In Cannes sind die Macher auf der Suche nach internationalen Partnern. Sie sind zuversichtlich, dass «Power» auch im deutschen Fernsehen laufen wird. (dpa)


Kommentieren


Schlagworte