„Die große Chance“ in Tiroler Hand

Innsbruck – Wenn im September die vierte Staffel der ORF-Castingshow „Die große Chance“ auf Sendung geht, dann geben erneut zwei Tiroler den...

Andi Knoll und Alice Tumler behalten ihre Moderatoren-Jobs.
© ORF

Innsbruck –Wenn im September die vierte Staffel der ORF-Castingshow „Die große Chance“ auf Sendung geht, dann geben erneut zwei Tiroler den Ton an. Auf Anfrage der TT bestätigte die ORF-Pressestelle, dass Alice Tumler und Andi Knoll wieder als Moderatoren-Team ins Rennen geschickt werden – die beiden hatten schon die dritte Staffel gemeinsam präsentiert. Tumler, eine gebürtige Innsbruckerin, hatte den Job von Doris Golpashin übernommen, die mittlerweile eine fixe Größe beim ProSieben-Castingerfolg „The Voice of Germany“ ist.

Die Zusammensetzung der Jury ist indes noch unbekannt: Auf Rapper Sido, der die Show verlässt, könnte Oliver Pocher nachfolgen, der schon bei der „Großen Comedy Chance“ ORF-Luft geschnuppert hatte. Ob Peter Rapp, Zabine und Karina Sarkissova weiterhin das Jury-Bankerl drücken, soll in den kommenden Wochen entschieden werden. (fach)


Kommentieren


Schlagworte