Elton John irritiert von Handy und Tablet: „Was soll der Unsinn?“

Die Poplegende kann dem Technologie-Boom wenig abgewinnen: „Was sind das für Menschen, die mit iPads in Konzerte kommen?“

London - Elton John (67) wettert gegen Smartphones und Tablet-Computer. „Ein großer Teil der modernen Technik irritiert mich“, sagte der Musik-Star dem „Zeitmagazin“ vom Donnerstag.

„Was soll der Unsinn mit den Handyfotos? Was sind das für Menschen, die mit iPads in Konzerte kommen und dann alles filmen? Die schauen sich gar nicht mehr die Show an, sondern starren nur noch auf ihr iPad! Das ist doch krank.“

Er selbst lese niemals ein Buch auf einem Computer und schaue auch keine Filme darauf. „Ich will Bücher auf Papier lesen und Filme im Kino sehen.“ Musik aus dem Internet herunterzuladen, findet John ebenfalls merkwürdig: „Ich habe mir gerade einen neuen Plattenspieler gekauft und schaffe mir alle großen Aufnahmen der Musikgeschichte wieder als Vinylversion an.“ (APA/dpa)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte