Österreicher Strebinger rückt bei Bremen zum zweiten Goalie auf

Bremen – Der deutsche Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat den auslaufenden Vertrag mit dem österreichischen Torhüter Richard Strebinger b...

Bremen – Der deutsche Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat den auslaufenden Vertrag mit dem österreichischen Torhüter Richard Strebinger bis Sommer 2017 verlängert. Der bisherige U23-Schlussmann soll Ersatzkeeper Sebastian Mielitz ersetzen, der wird den Verein im Sommer verlassen.

„Richard hat sich in den vergangenen zwei Spielzeiten sehr gut bei uns entwickelt“, erklärte Werder-Sportchef Thomas Eichin am Donnerstag. „Er hat sich in der U23 als Stammtorwart durchgesetzt und stand nicht ohne Grund schon einige Mal im Kader der Profis.“ Strebinger kam 2012 aus der zweiten Mannschaft von Hertha BSC an die Weser und kam bisher 29-mal in der Regionalliga zum Einsatz. (APA/dpa)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte