Experten streiten darüber, ob Plastik im Müll landen soll

Tirols Mülllösung ist auf jeden Fall eines, nämlich teuer. Wie entsorgt wird, ist strittig. Der Bundesrechnungshof-Bericht sorgt für Wirbel.

Von Anita Heubacher

Innsbruck –Macht es Sinn, den Joghurtbecher auszuwaschen und getrennt zu sammeln, jede Plastikfolie in den gelben Sack zu werfen? Oder soll es Tirol so wie die Wiener, die Kärntner, Teile Niederösterreichs und die Stadt Salzburg machen? Dort werden nur die PET-Flaschen gesammelt, der Rest landet im Restmüll.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte