Volksmusikalische Familie im VZ Jenbach

Jenbach – Heute Abend um 20 Uhr geben die Geschwister der Familie Well ihr Debüt im Veranstaltungszentrum Jenbach. Mit dem neuen Programm „F...

Jenbach –Heute Abend um 20 Uhr geben die Geschwister der Familie Well ihr Debüt im Veranstaltungszentrum Jenbach. Mit dem neuen Programm „Fein sein, beinander bleibn“ stehen sie erstmals alle zusammen auf einer Bühn­e. Bei dem Gastspiel stehen „Biermösl blosn“ und „wellküren“ ganz oben auf dem Programmplan.

Sechs der 15 Geschwister aus der Großfamilie Well, Stofferl und Michael von der Biermösl Blosn, die Wellküren Burgi und Bärbi, Moni sowie Karli erzählen gemeinsam in ihrem Geschwister-Well-Programm aus ihrer unverwechselbaren Familiengeschichte. Man könnte es auch eine „Familienaufstellung auf volksmusikalischer Basis“ nennen.

Gespielt werden Harfe und Zither, Hackbrett und Dudel­sack, Nonnentrompete, Akkordeon, Alphorn, Trompete, Klarinette, Saxophon, Maultrommel, Okarina, Schlagzeug, Geige, Kontrabass, Brummtöpfe und vieles mehr. Alles Instrumente, die von den Mitgliedern der Familie im Laufe ihrer Kindheit erlernt wurden, um sich im Großfamilienverbund als Individuum Gehör zu verschaffen, sich zugleich zu integrieren und auch von den anderen abzugrenzen. Auf der Bühne wird gesungen, gespielt, gedichtet und gereimt, gejodelt sowie geplattelt, gestritten und auch wieder versöhnt.

Karten für das heutige Programm sind an der Abend­kasse noch erhältlich. Saaleinlass ist ab 19 Uhr. (TT)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte