Kirche schaut auf Menschen

Von Helmut Mittermayr...

Von Helmut Mittermayr

Breitenwang –In der Dekanatskirche Breitenwang steht gerade eine große Sanierung an. Dach und Außenfassade werden bis Sommer instand gesetzt. Stefanie Silgener von der Dekanatsjugendstelle sah einen guten Zeitpunkt gekommen, das Gotteshaus ins Gespräch zu bringen. Sie gab Katharina Ziegler freie Hand und die Fotokünstlerin entschied sich, eine XXL-Collage an der Vorderfront anzubringen. Friedhofsbesucher und Passanten ließen sich gerne ablichten. In der Nacht auf Freitag wurden die großflächigen Poster tapeziert, die nur über das Wochenende zu sehen sein werden. Dann wird eingerüstet. Insgesamt 30 Augenpaare auf 100 Quadratmetern starren von den Wänden. Biblische Statements laden zum Verweilen ein. Viele Verkehrsteilnehmer stoppen abrupt, um das Ungewohnte zu betrachten. Silgener: „Jeder Getaufte soll wissen, dass er die Möglichkeit hat, sich einzubringen und zu engagieren.“ Ziegler ergänzt: „Wir dürfen nicht nur zuschauen, sondern sollen hinsehen und handeln.“ Dekan Franz Neuner zeigte sich gegenüber der TT begeistert. Mut beweisen die Initiatorinnen auch auf einem anderen Gebiet: Die Finanzierung der Aktion ist noch vollkommen ungeklärt.


Kommentieren


Schlagworte