Golden State Warriors erreichten NBA-Play-off

Die Miami Heat, bei denen LeBron James 36 Punkte erzielte, bezwangen die Indiana Pacers mit 98:86 und übernahmen die Top-Position im Osten.

Los Angeles, New York – Die Golden State Warriors haben sich mit einem 112:95 bei den Los Angeles Lakers fix für das Play-of der nordamerikanischen Basketballliga (NBA) qualifiziert. In der Western Conference nehmen die Warriors den sechsten Platz ein, eine Position, die ihnen die Dallas Mavericks aber noch streitig machen können. Das Team von Superstar Dirk Nowitzki ist nur noch einen Sieg vom Play-off entfernt.

In der Eastern Conference festigten die Atlanta Hawks mit einem 93:88 bei den Brooklyn Nets den achten Platz, in den verbleibenden drei Partien benötigen sie noch einen eigenen Erfolg oder eine Niederlage des Konkurrenten New York Knicks, um ins Play-off zu kommen. Die Miami Heat, bei denen LeBron James 36 Punkte erzielte, bezwangen die Indiana Pacers mit 98:86 und übernahmen die Top-Position im Osten. (APA/Reuters/dpa)

NBA-Ergebnisse vom Freitag: Oklahoma City Thunder - New Orleans Pelicans 116:94, Orlando Magic - Washington Wizards 86:96, Toronto Raptors - New York Knicks 100:108, Boston Celtics - Charlotte Bobcats 106:103, Brooklyn Nets - Atlanta Hawks 88:93, Memphis Grizzlies - Philadelphia 76ers 117:95, Minnesota Timberwolves - Houston Rockets 112:110, Milwaukee Bucks - Cleveland Cavaliers 119:116, San Antonio Spurs - Phoenix Suns 112:104, Utah Jazz - Portland Trail Blazers 99:111, Los Angeles Lakers - Golden State Warriors 95:112, Chicago Bulls - Detroit Pistons 106:98, Miami Heat - Indiana Pacers 98:86.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte