Startschuss für neue Tagespflege in Matrei

Matrei i. O. – Das Wohn- und Pflegeheim Matrei wird stufenweise in eine Institution zur Betreuung von Senioren mit hoher Pflegebedürftigkeit...

Matrei i. O. –Das Wohn- und Pflegeheim Matrei wird stufenweise in eine Institution zur Betreuung von Senioren mit hoher Pflegebedürftigkeit umgerüstet. Menschen mit geringem Pflegebedarf sollen in Hinkunft primär von Angehörigen und extramuralen Angeboten betreut werden.

Rund 900.000 Euro flossen in einer ersten Baustufe in den Umbau des dritten Stockes des Heimes, das nun auch Tagespflege für alte und demente Leute anbietet. Pflegende Angehörige erfahren durch dieses neue Angebot eine willkommene Entlastung – für Stunden oder für Tage.

Das Wohn- und Pflegeheim Matrei bietet nun drei Tagespflege-, zwei Kurzzeitpflege- sowie 86 Heimplätze an.

Gemütlich-rustikales Wohlfühlambiente bietet die Zirbenstube, die als neuer Aufenthaltsraum gestaltet wurde.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Am Samstag wurden die neu umgebauten Räume eröffnet und die Tagespflege im Rahmen eines Tages der offenen Tür der Bevölkerung präsentiert. Im Beisein der Obfrau des Gemeindeverbandes Bezirksaltenheime, BM Elisabeth Blanik, und des Matreier Bürgermeisters Andreas Köll fand die Segnung der neuen Räume statt. (func)


Kommentieren


Schlagworte