16-Jähriger schoss mit Softgun herum und traf Jugendlichen

Münster - Ein 16-jähriger Bursch hat am Samstagnachmittag in Münster mit einem Softgunrevolver hantiert und mehrere Schüsse abgegeben. Dabei...

Münster - Ein 16-jähriger Bursch hat am Samstagnachmittag in Münster mit einem Softgunrevolver hantiert und mehrere Schüsse abgegeben. Dabei traf der junge Schütze einen 14-jährigen Buben an der Hand und verletzte ihn.

Nach den Schüssen „entledigte sich der 16-Jährige der Waffe“ wie die Polizei berichtet. Diese konnte von den Beamten im Zuge der Erhebungen jedoch gefunden werden.

Der 16-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen. Der 14-Jährige wurde durch den Treffer am linken Zeigefinger nur leicht verletzt. (tt.com)


Schlagworte