Entgeltliche Einschaltung

22-Jähriger legte in Vorarlberg vier Hecken- und Wiesenbrände

Bregenz (APA) - Ein 22-jähriger Mann hat am Mittwoch in Hard (Bezirk Bregenz) vier Brände gelegt. Er zündete zwei Thujenhecken und einen Pap...

  • Artikel
  • Diskussion

Bregenz (APA) - Ein 22-jähriger Mann hat am Mittwoch in Hard (Bezirk Bregenz) vier Brände gelegt. Er zündete zwei Thujenhecken und einen Papiercontainer an. Als er eine Wiesenfläche in Brand setzte und dem Feuer zusah, wurde er von einer Zivilstreife dabei beobachtet und festgenommen. Der 22-Jährige zeigte sich geständig. Als Begründung gab er an, er habe „Lust gehabt“, etwas anzuzünden, so die Polizei.

Die Brandlegungen ereigneten sich am Abend in der Zeit zwischen 21.30 und 22.20 Uhr. In einem Fall steckte der Verdächtige eine rund vier Meter hohe Thujenhecke an. Nur das rasche Einschreiten von Nachbarn und der Feuerwehr habe verhindert, dass das angrenzende Wohnhaus und ein kleiner Wald, auf den die Flammen bereits überzugreifen begannen, in Mitleidenschaft gezogen wurden. Die Höhe des entstandenen Schadens belaufe sich auf rund 1.700 Euro, hieß es seitens der Polizei. Der Mann wird wegen versuchter Brandstiftung und Sachbeschädigung angezeigt.

Entgeltliche Einschaltung

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung