Entgeltliche Einschaltung

Fohlen auf gutem Weg

Von Thomas Mair...

  • Artikel
  • Diskussion
Wacker-Amateure-Torhüter Julian Weiskopf sicherte mit einem parierten Elfmeter das torlose Remis in Dornbirn.
© Thomas Murauer

Von Thomas Mair

Entgeltliche Einschaltung

Innsbruck –Die unverdiente 1:2-Niederlage vergangenen Sonntag gegen Schwaz wurde, wie jedes Spiel, per Videoanalyse aufgearbeitet. Gestern machten es die Wacker-Fohlen rein ergebnistechnisch besser und entführten beim torlosen Regionalliga-West-Unentschieden in Dornbirn zumindest einen Punkt. „Das Remis geht über 90 Minuten in Ordnung“, resümierte Wacker-Amateure-Trainer Thomas Grumser, obwohl er seine Elf als taktisch reifere und strukturierte Mannschaft sah. Der letzte Pass in die Spitze habe am Ende gefehlt, um einen Torerfolg zu bejubeln.

Dass die Schwarz-Grünen nicht auf die Verliererstraße einbogen, dafür war in erster Linie Torhüter Julian Weiskopf verantwortlich. Er parierte eine Viertelstunde vor Schluss einen Elfmeter. Beinahe wären die Wacker-Fohlen noch als Sieger vom Platz gegangen, doch Pascal Gredler traf in der Schlussminute aus acht Metern nicht das Tor. Trotzdem ist Grumser mit der Entwicklung seiner Spieler zufrieden: „Wir sind auf einem guten Weg und müssen nun den nächsten Schritt machen, indem wir unsere Chancen besser nutzen.“


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung