Entgeltliche Einschaltung

ÖSV nominiert Gruppentrainer für Herren und Damen

Florian Raich übernimmt die RTL/Kombi-Gruppe von Andreas Puelacher. Florian Winkler ist der neue Chef der Speed-Herren. Bei den Damen steigt Roland Assinger zum Gruppentrainer auf.

  • Artikel
  • Diskussion
Florian Raich zeigt künftig den ÖSV-Assen in der RTL/Kombi-Gruppe wo es langgeht.
© Gepa

Innsbruck – Andreas Puelacher, der neue Sportliche Leiter des Herren-Alpin-Teams im ÖSV, hat sein Trainerteam für die kommende WM-Saison fixiert. In Absprache mit der Verbandsführung wird Florian Raich Nachfolger Puelachers als Coach der RTL- und Kombi-Gruppe, Florian Winkler übernimmt die Speed-Mannschaft. Als Nachfolger Winklers bei den Damen stieg Roland Assinger zum Gruppentrainer des Speed-Teams auf.

Entgeltliche Einschaltung

Florian Raich, der Bruder von Benjamin, ist schon seit 2009 in der RTL-Kombi-Gruppe als Trainer tätig. Für die Techniker ist weiterhin Marko Pfeifer verantwortlich. Die neue Position eines Nachwuchs-Koordinators wurde mit Jürgen Graller besetzt. „Ich bin davon überzeugt, dass wir ein sehr schlagkräftiges Trainerteam zusammenstellen konnten. Sowohl Florian Raich als auch Florian Winkler sind schon lange im Weltcup tätig und genießen mein vollstes Vertrauen“, wurde Puelacher in einer ÖSV-Aussendung zitiert. (APA)

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung