Entgeltliche Einschaltung

Lawrow kommt zu Europarats-Tagung nach Wien

Wien/Kiew/Moskau (APA) - Der russische Außenminister Sergej Lawrow wird aus Anlass der Jahrestagung des Europarates in Wien erwartet. Wie au...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien/Kiew/Moskau (APA) - Der russische Außenminister Sergej Lawrow wird aus Anlass der Jahrestagung des Europarates in Wien erwartet. Wie aus dem Außenministerium verlautete, will Lawrow am heutigen Montag mit seinem österreichischen Amtskollegen Sebastian Kurz (ÖVP) zusammentreffen. Dieser plant auch ein Treffen mit dem ukrainischen Chefdiplomaten Andrej Deschtschiza.

Es könnte somit auch zu einem Treffen von Lawrow und Deschtschiza in Wien kommen. Die beiden Außenminister waren zuletzt Mitte April in Genf zusammengetroffen. Sie hatten dort mit US-Außenminister John Kerry und der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton ein Abkommen ausverhandelt, das eine Befriedung der Lage in der Ostukraine bewirken sollte.

Entgeltliche Einschaltung

In den vergangenen Tagen hat sich die Lage in der mehrheitlich russischsprachigen Region jedoch zugespitzt, eine Armeeoffensive gegen pro-russische Separatisten forderte zahlreiche Tote. Der ukrainische Präsident Oleksander Turtschinow erklärte am Montag, dass sich sein Land „im Krieg“ mit Russland befinde.

Das Ministerkomitee des Europarates kommt am morgigen Dienstag in Wien zusammen. Zur jährlichen Sitzung haben sich nach Angaben des Europarates 30 Außenminister der insgesamt 47 Mitgliedsstaaten des Europarates angekündigt. Hauptthema der Beratungen wird die Ukraine-Krise sein. Am morgigen Dienstag um 12.30 Uhr ist laut der russischen Botschaft eine Pressekonferenz von Lawrow vorgesehen.

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung