Entgeltliche Einschaltung

Der Kunde ruft nicht selber an - Tier-Taxi in Dubai

Dubai (APA/dpa) - Kaninchen hoppeln nicht selbstständig zum Tierarzt, und Hunde gehen auch nicht alleine zum Friseur. In Dubai ist das ein P...

  • Artikel
  • Diskussion

Dubai (APA/dpa) - Kaninchen hoppeln nicht selbstständig zum Tierarzt, und Hunde gehen auch nicht alleine zum Friseur. In Dubai ist das ein Problem, weil man Tiere nicht in öffentlichen Verkehrsmitteln mitnehmen darf und auch viele Taxifahrer keine Tiere im Auto dulden. Damit die Vierbeiner in dem Wüstenstaat trotzdem sicher von A nach B kommen, bietet ein Brite einen Taxi-Service für unbegleitete Haustiere an.

Laut einem Bericht der Zeitung „Gulf News“ vom Donnerstag findet das vor einigen Monaten gestartete Angebot des Briten Arthur Obyrne schon viel Resonanz. Der Betreiber von „Pet Taxi“ sagte dem Blatt, die meisten Fahrten gingen entweder zum Tierarzt, zum „Tier-Spa“ oder zur Tierpension. Gelegentlich hole er auch Familien vom Flughafen ab, weil sich Taxifahrer oft weigerten, Tiere zu transportieren. „Hund“ ist im arabischen Sprachraum ein viel benutztes Schimpfwort. Die Haustierhaltung ist unter den Einheimischen ein neues, noch nicht sehrverbreitetes Phänomen.

Entgeltliche Einschaltung

(S E R V I C E - Website des Unternehmens: http://go.apa.at/vxSa9S8n)

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung