Entgeltliche Einschaltung

Basketball: Sterling-Ehefrau will Anteile an den LA Clippers behalten

Los Angeles (APA/AFP) - Die Ehefrau von Donald Sterling, der von der nordamerikanischen Basketball-Profiliga (NBA) wegen rassistischer Aussa...

  • Artikel
  • Diskussion

Los Angeles (APA/AFP) - Die Ehefrau von Donald Sterling, der von der nordamerikanischen Basketball-Profiliga (NBA) wegen rassistischer Aussagen lebenslang gesperrt worden ist, will die Besitzanteile an den Los Angeles Clippers nicht hergeben. Shelly Sterling sagte laut Los Angeles Times, dass sich die verhängten Sanktionen nur auf ihren Mann beziehen, sie nannte sich eine „bedingungslose Unterstützerin“ des Teams.

Die NBA will den Verkauf des Clubs erzwingen. Nach Angaben der Times besitzen die getrennt lebenden, aber nicht geschiedenen Donald und Shelly Sterling jeweils 50 Prozent des Teams. Beim Tod eines Partners gehen die Anteile auf den anderen über.

Entgeltliche Einschaltung

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung