Entgeltliche Einschaltung

Neue Mittelschule Inzing feierlich eingeweiht

Inzing – „Oh happy day“, sang der Schulchor der Neuen Mittelschule Inzing bei der gestrigen offiziellen Einweihung der umgebauten Schule. „J...

  • Artikel
  • Diskussion

Inzing –„Oh happy day“, sang der Schulchor der Neuen Mittelschule Inzing bei der gestrigen offiziellen Einweihung der umgebauten Schule. „Ja, wir sind wirklich sehr glücklich mit dem Umbau und der Sanierung“, bestätigte Inzings Bürgermeister Kurt Heel. In siebenmonatiger Bauzeit erfolgte eine groß angelegte Sanierung des Schulgebäudes aus den 70er-Jahren. Neben einer räumlichen Erweiterung wurde in eine zeitgemäße technische Ausstattung der Klassen sowie eine thermische Sanierung investiert. Landesrat Johannes Tratter gratulierte zum gelungenen Bau und zeigte sich begeistert von der Atmosphäre im Schulgebäude. Den Abschluss der Feier bildete die Segnung des Gebäudes durch Pfarrer Andreas Tausch.

Insgesamt 3,5 Millionen Euro nahmen die Sprengelgemeinden Inzing, Hatting und Polling für die Generalsanierung und Erweiterung in die Hand, zusätzliche 1,9 Millionen kamen vom Land Tirol. (dd)

Entgeltliche Einschaltung

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung