Entgeltliche Einschaltung

Ukraine - Peter Gabriel sagt Konzert am Samstag in Kiew ab

London/Kiew (APA) - Peter Gabriel, der mit der Fortsetzung seiner seit Herbst 2012 laufenden Jubiläumstour „Back to Front“ derzeit in Europa...

  • Artikel
  • Diskussion

London/Kiew (APA) - Peter Gabriel, der mit der Fortsetzung seiner seit Herbst 2012 laufenden Jubiläumstour „Back to Front“ derzeit in Europa unterwegs, hat heute das für Samstag in Kiew angesetzte Konzert abgesagt. „Aufgrund der Unruhen könne für die Sicherheit von Personal und Equipment nicht garantiert werden“, heißt es dazu auf seiner Homepage www.petergabriel.com.

„Wir bedauern es sehr, das Konzert in Kiew absagen zu müssen. Jede Verzögerung oder Beschädigung wäre wegen der aktuellen Situation in der Ukraine nicht versichert, zukünftige Shows wären damit ebenso gefährdet. Da wir bis zum Schluss alles versucht haben, das Konzert doch durchzuführen, erfolgt die Absage derart spät. Wir hoffen inständig, dass sich die Lage zum Guten wendet und wir bald in der Ukraine auftreten können“, heißt es in der Begründung weiters.

Entgeltliche Einschaltung

Im Herbst hingegen gibt es in Österreich ein Dacapo für die ausverkaufte Show im Oktober vergangenen Jahres in der Wiener Stadthalle: Am 23. November (Graz, Stadthalle) und am 24. November (Salzburg, Salzburgarena) kehrt der frühere Genesis-Sänger mit der gesamtheitlichen Wiederbelebung seines Erfolgsalbums „So“ auf die heimischen Bühnen zurück.

(S E R V I C E - www.petergabriel.com)


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung