Entgeltliche Einschaltung

Finne Latvala verteidigt Führung bei der Argentinien-Rallye

Hinter Jari-Matti Latvala lauern bei der Argentinien-Rallye Sebastian Ogier und Kris Meeke auf den Plätzen zwei und drei.

  • Artikel
  • Diskussion

Cordoba – Jari-Matti Latvala hat auf der zweiten Etappe seine Führung bei der Argentinien-Rallye verteidigt. Der Finne hat im VW Polo 31,2 Sekunden Vorsprung auf seinen Markenkollegen Sebastien Ogier aus Frankreich. Dahinter hat nach 10 der 14 Schotterprüfungen der Schotte Kris Meeke im Citroën DS3 bereits 3:47,0 Minuten Rückstand.

Rallye Argentinien - 2. Etappe (10 von 14 Prüfungen): 1. Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN) VW Polo 3:33:19,1 Stunden - 2. Sebastien Ogier/Julien Ingrassia (FRA) VW Polo 31,2 Sek. - 3. Kris Meeke/Paul Nagle (GBR/IRL) Citroën DS3 3:47,0 Min. - 4. Andreas Mikkelsen/Mikka Morkule (NOR/IRL) VW Polo 5:43,0 - 5. Thierry Neuville/Nicolas Gilsoul (BEL) Hyundai i20 6:40,9 - 6. Robert Kubica/Maciej Szczepaniak (POL) Ford Fiesta 7:14,4

Entgeltliche Einschaltung

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung