Entgeltliche Einschaltung

Oberösterreicher verfolgte Alkolenker und nahm ihm Zündschlüssel ab

Hörsching (APA) - Mit 2,64 Promille Alkohol im Blut hat ein 49-jähriger Oberösterreicher am Samstag in Hörsching (Bezirk Linz-Land) einen Un...

  • Artikel
  • Diskussion

Hörsching (APA) - Mit 2,64 Promille Alkohol im Blut hat ein 49-jähriger Oberösterreicher am Samstag in Hörsching (Bezirk Linz-Land) einen Unfall verursacht und war anschließend geflüchtet. Sein Unfallgegner nahm die Verfolgung auf und ihm die Zündschlüssel ab, als der Alkolenker stehen blieb. Das berichtete die Pressestelle der Polizei Oberösterreich am Sonntag.

Der 49-jährige Alkolenker aus dem Bezirk Linz-Land war am Nachmittag im Ortsgebiet von Hörsching unterwegs, als ihm der Wagen eines 51-jährigen Hörschingers entgegen kam. Da der Betrunkene mit seinem Fahrzeug zu weit auf der linken Fahrspur unterwegs war, streiften die Außenspiegel der Pkw. Der Unfallverursacher fuhr jedoch einfach weiter.

Entgeltliche Einschaltung

Der Hörschinger fuhr daraufhin seinem Unfallgegner nach. Als dieser an einer Kreuzung stehen blieb, wollte er ihn zur Rede stellen. Der Betrunkene reagierte jedoch nicht, also zog der Hörschinger kurzerhand den Autoschlüssel ab. Anschließend verständigte er die Polizei, die dem 49-Jährigen den Führerschein abnahmen.

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung