Entgeltliche Einschaltung

EU erlaubt Staatsbeihilfe für polnisch Airline LOT - Medien

Warschau/Brüssel (APA) - Der EU-Wettbewerbskomissar Joaquin Almunia hat angekündigt, die EU werde die staatliche Finanzhilfe für die polnisc...

  • Artikel
  • Diskussion

Warschau/Brüssel (APA) - Der EU-Wettbewerbskomissar Joaquin Almunia hat angekündigt, die EU werde die staatliche Finanzhilfe für die polnische Fluglinie LOT genehmigen. ‚Das berichtet die Zeitung „Gazeta Wyborcza“ (Donnerstag). Die Europäische Kommission werde die Entscheidung in den kommenden zwei Wochen offiziell verkünden.

Es geht um den im Juni 2013 an die Europäische Kommission geschickten Umstrukturierungsplan samt Geldspritze über 200 Mio. Euro. Wenn Brüssel zum Schluss gekommen wäre, dass die öffentliche Hilfe die EU-Regelungen verletze, müsste die LOT die erste Hilfstranche von 400 Mio. Zloty (94,80 Mio. Euro), die Ende 2012 geflossen ist, zurückzahlen.

Entgeltliche Einschaltung

Eine positive Entscheidung der EU-Kommission hingegen erhöhe die Chancen der LOT, aus ihrer schwierigen Situation herauszukommen, indem sie einen Investor findet, meinte der polnische Finanzminister Wlodzimierz Karpinski zur Zeitung „Rzeczpospolita“.

Anderen Beobachtern zufolge ist das Grüne Licht der EU nicht ganz so sicher. Sie erinnern an die ungarische Fluglinie Malev, die 2012 eine 130 Mio. Euro Finanzspritze vom Staat wieder zurückzahlen musste und in die Pleite flog.


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung