Entgeltliche Einschaltung

Wiener Börse startet etwas höher - ATX plus 0,34 Prozent

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Freitag mit etwas höherer Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9....

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Freitag mit etwas höherer Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 2.374,44 Zählern um 8,08 Punkte oder 0,34 Prozent über dem Donnerstag-Schluss (2.366,36). Bisher wurden 226.814 (Vortag: 382.757) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Mangels nennenswerter Konjunkturdaten rechnen Marktteilnehmer zum Wochenausklang mit einem ruhigen Handel. Am gestrigen Donnerstag geriet der ATX noch wegen Sorgen um die Stabilität des portugiesischen Bankensektors sowie eine Gewinnwarnung des Verbund unter Druck.

Entgeltliche Einschaltung

Am Freitag führten Erste Group mit plus 2,83 Prozent auf 18,50 Euro die Kursliste an. Auch Raiffeisen erhöhten sich um minimale 0,02 Prozent auf 22,41 Euro. Beide Titel schlossen am Vortag noch klar im Minus.

Dagegen knüpften Verbund-Titel an ihre gestrigen Kursverluste an und fielen um 0,97 Prozent auf 14,26 Euro. Am Donnerstag büßten die Titel mehr als zweieinhalb Prozent ein. Für das laufende Geschäftsjahr 2014 hatte der Stromversorger die Prognose für den Konzerngewinn massiv von 150 Mio. Euro auf 70 Mio. Euro gekappt.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA075 2014-07-11/09:26


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung