Entgeltliche Einschaltung

Erdogan wirft Israel in Konflikt im Gazastreifen „Lügen“ vor

Ankara (APA/AFP) - Angesichts der israelischen Militäroffensive im Gazastreifen hat der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan der...

  • Artikel
  • Diskussion

Ankara (APA/AFP) - Angesichts der israelischen Militäroffensive im Gazastreifen hat der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan der israelischen Seite eine unehrliche Haltung vorgeworfen. „Ihr Leben ist auf Lügen aufgebaut, sie sind nicht ehrlich“, sagte Erdogan am Freitag vor Anhängern in Istanbul mit Blick auf Israel.

„Wir können uns nicht auf die Seite der Grausamen stellen“, ergänzte der Chef der islamisch-konservativen Partei AKP. Israel bombardiert als Reaktion auf anhaltenden Raketenbeschuss aus dem von der radikalislamischen Palästinenserorganisation Hamas kontrollierten Gazastreifen seit Dienstag nahezu ununterbrochen die schmale Küstenregion am Mittelmeer. Rund hundert Palästinenser wurden seither getötet.

Entgeltliche Einschaltung

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung